Genau die richtige Übung für den Start in die neue Woche – versuchen Sie es mal: Ziehen Sie Ihre Mundwinkel ganz leicht nach oben und bewegen Sie gleichzeitig Ihre Augenwinkel ein wenig nach unten… und? Sie lächeln. Das fühlt sich nicht echt an? Probieren Sie es immer wieder, und Sie werden nach einer Weile feststellen: Wenn der Körper etwas vormacht, stellt sich das passende Gefühl nach einer Weile ein. Wenn es die ‚richtigen‘ Körper-Signale erhält, kann unser Gehirn zwischen einem künstlichen und einem echten Lächeln nicht unterscheiden – genauso wenig, wie es zwischen einer tatsächlich gemachten Erfahrung und einer nur vorgestellten Erfahrung unterscheiden kann. Also: Mundwinkel leicht nach oben, Augenwinkel leicht nach unten… Ihre Übung für den Montag.