Stress ist ein zentrales Symptom in unserer Gesellschaft. Neben Bewegungsmangel, Alkohol, Nikotin und schlechter Ernährung ist Stress einer der ‚Big Five‘ – der fünf großen Krankmacher unserer Zivilisation. Stress kann unterschiedliche Ursachen haben: die ständige Beschleunigung der Arbeit, die gefühlte Notwendigkeit, immer erreichbar sein zu müssen, der Termindruck in der Freizeit, aber auch drückende Verantwortung, Lärmbelastung, Sorgen und Grübeleien. Viele Menschen fühlen sich durch die zunehmende Beschleunigung ihres Lebens überfordert und haben verlernt, sich bewusst zu entspannen. Die Anzahl der Ausfalltage durch psychische Erkrankungen steigt, ‚Burnout‘ ist zu einem gesellschaftlichen Problem geworden.

slowtime bringt die Entspannung zurück in den urbanen Alltag.

Bewusstes Entspannen reduziert körperliche Stresssymptome und fördert Körperbewusstsein und Leistungsfähigkeit. Richtig genutzt, ermöglichen auch schon kurze Auszeiten effektives Auftanken. Sich inmitten eines fordernden Alltags zu entspannen, können Sie lernen und trainieren. slowtime zeigt, wie’s geht. Wir initiieren Entspannungs-Pausen zum Mitmachen und liefern Ihnen praktische Anleitungen zum Mitnehmen – für Zuhause und die Arbeit.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter.

slow and the city
slow to go